Ernsthofen: Dringend Zeugen gesucht

Modautal-Ernsthofen: Räuber flüchtete ohne Beute Dringend Zeugen gesucht.

Ein Gemischtwarenladen in der Darmstädter Straße geriet am Mittwoch (20.02.) in den Fokus eines maskierten Räubers. Der noch unbekannte Mann betrat kurz nach 18 Uhr den Laden. Unter Vorhalt eines Messers drohte er der Kassiererin und forderte Bargeld. Weil die 69-Jährige laut um Hilfe rief, wurde die Ladenbesitzerin auf den Raub aufmerksam und kam in den Laden. Als der Täter die Frau bemerkte, ergriff er ohne Beute die Flucht. Verletzt wurde nach derzeitigem Ermittlungsstand niemand. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief bislang erfolglos.

Der Täter soll etwa 1,85 Meter groß und zirka 25 Jahre alt sein. Er sprach deutsch mit ausländischen Akzent. Während des Überfalls trug der Tatverdächtige eine dunkelblaue Jacke mit Reflektoren entlang des Brustbereiches. Weiterhin war er mit einer schwarzen Hose, Springerstiefel und dunklen Handschuhen bekleidet.

Die Kriminalpolizei (K10) aus Darmstadt ermittelt nun gegen den Mann und sucht dringend nach Zeugen, welche die Tat oder den Räuber beobachtet haben.

Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06151/969-0 zu melden. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Pressestelle Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Tobias Laubach Telefon: 06151/969-2401 Mobil: 0173-6596648 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de (Quelle) Modautal

(ots)