56. Grenzgang Ernsthofen 2019

6.1.2019  Der Grenzgang

Ab 9 Uhr trafen sich viele Helfer, mit deren Hilfe und unter der Leitung von Frank Renner (Ortsbeirat) die leckere Suppe für die Grenzgangpause erstellt werden konnte. Vielen Dank für alle Helfer für die Herstellung der Suppe und alle anderen flankierenden Arbeiten.

Um 11 Uhr begrüßte der Ortsvorsteher Manuel Daniel die Gäste, worunter auch dieses Mal Bürgermeister Jörg Lautenschläger war.
Trotz des winterlichen Wetters kamen viele Grenzgänger zusammen. „56. Grenzgang Ernsthofen 2019“ weiterlesen

Kerb 2019

Mit dem letzten Treffen des Festausschusses ist nun neben den verschiedensten Vereinbarungen auch das Plakat fertig geworden.

Plakat 2019 v04 724x1024 - Kerb 2019


18.03.2019: Vorbereitungstreffen Kerb 2019

Am 18.03.2019 treffen sich die Aktiven zum Vorbereitungstreffen.
Es sind alle Vereine eingeladen. Es geht um die konkrete Organisation und die Aufgabenverteilung. (Siehe Kalender auf der rechten Spalte)


14.12.2018: Entwurf eines Logos

Logo 300x90 - Kerb 2019


10.12.2018: Mit dem gestrigen Kerbtreffen steht es fest.

In 2019 wird es wieder eine Kerb in Ernsthofen geben 🙂

An Planung und Durchführung Interessierte sind herzlich eingeladen sich zu melden.
Kontakt: Persönlich, hier per Mail über Kontaktformular oder per Whatsapp.
Im Kalender (Aktivitäten im Ort rechts) sind alle Termine zu sehen.

„Kerb 2019“ weiterlesen

Zeittafel zur Geschichte von Ernsthofen/Odw.

von Georg Krügler, zur 600 Jahr Feier Ernsthofen

 

Um 3000 v. Chr.

Ackerbauern und Viehzüchter im Modautal zwischen Nieder-Modau und Nieder-Ramstadt (Frankenhäuser Steinbeil und Funde bei Traisa und Eberstadt)

Um 2000 v. Chr.

Menschen in Herchenrode (Fund: Steinmesser aus Herchenrode)

600 v. Chr.

Kelten im Darmstädter Raum (Modau, Main, Taunus, Gersprenz sind keltische Wörter)

500 v. Chr.          „Zeittafel zur Geschichte von Ernsthofen/Odw.“ weiterlesen

Kerb 2018

Das vierte Wochenende im August ist traditionell der Kerbtermin für den Modautaler Ortsteil Ernsthofen. Die Kerb im letzten Jahr war ein voller Erfolg. Mit vereinten Kräften aller Vereine und weiteren Bürgerinnen und Bürgern wurde organisiert und gearbeitet, damit das Fest reibungslos stattfinden konnte

Auch für dieses Jahr war der Kirchenvorstand bereit die Bedingungen zur Verfügung zu stellen, mit denen eine Kerb überhaupt organisiert werden kann. Vielen Dank dafür! Der Festausschuss vom letzten Jahr ist auch schon aktiv geworden und hat die Rahmenbedingungen schon fest gemacht.

Die Kirchengemeinde, der Ortsbeirat und die Vertreter der örtlichen Vereine laden gemeinsam zu folgendem Kerbprogramm ein:       „Kerb 2018“ weiterlesen